Kategorie: Mein Blog

DIY-Projekt: Untersetzer und Pflanztöpfe

Manchmal ist es einfach wie verhext: man hat eine tolle neue Pflanze oder einen tollen neuen Topf, aber der passende Übertopf bzw. Untersetzer fehlt einfach! Kennt ihr das auch? Mir passiert es immer wieder und da habe ich mich nach einer individuellen Lösung ungesehen: und die heißt – wie sollte es anders sein – selber [Continue]

Aloe – Wunder aus der Wüste

Vor einiger Zeit bekam ich zwei Aloe vera Pflanzen geschenkt und wusste zunächst so gar nicht recht was ich damit anfangen sollte. Natürlich kannte ich Aloe, aber eben nur als fertiges Gel zur Hautpflege aus Drogerie oder Apotheke. Inzwischen bin ich aber schlauer ( 😉 ) und konnte auch schon einige Erfahrungen mit der Anwendung [Continue]

Die Kraft des Salbeis – Verwendung von Salbeitinktur

Mein Salbei ist letzten Sommer und Herbst stark gewachsen und hat fast seine „Nachbarn“ überwuchert. Aus diesem Grund, und natürlich weil Salbei ein super Heilkraut ist, habe ich nicht nur viel Salbei getrocknet, sondern auch Salbeitinktur hergestellt.Wie das funktioniert und welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt habe ich euch hier zusammengestellt: Herstellung der Salbeitinktur:Man braucht:100g frischen Salbei (Blätter)100 [Continue]

Wirksame Erkältungshelfer vom Kräuterbalkon

Zum Glück sind die meisten Gartenkräuter recht anspruchslos und wachsen auch auf kleinesten Raum auf dem Balkon. Deshalb sind bei mir auch immer zahlreiche davon zu finden und werden nicht nur frisch in der Küche verarbeitet, sondern auch für den Winter fleißg getrocknet. Habt ihr im Sommer genauso wie ich Kräuter angebaut und fleißig getrocknet?Dann [Continue]

DIY Badesalz – Winterflair mit Sommerzutaten

Die kalten Jahreszeit ist da und ebenso der alljährliche Vorweihnachtsstress – was gibt es da schöneres als ein Vollbad zu nehmen?! Doch leider bedeutet ein Vollbad häufig Stress für die Haut. Warum? Durch langes Baden wird der Haut Feuchtigkeit entzogen. Um dem entgegen zu wirken kann man in Salz baden. Vor allem für Personen mit [Continue]

Ginkgo – „Go“ für Blutfluss und Gedächtnis

Der Monat November steht bei mir im Zeichen des Ginkgo, denn das ist die Pflanze auf meinem Heilpflanzenkalender.Der Ginkgo wird auch als Goethebaum bezeichnet, den bereits Goethe hat ihm ein Gedicht gewidmet:Das Ginkgoblatt wird darin als Sinnbild für Liebe und Freundschaft beschrieben, was auch heute noch eine wichtige Bedeutung hat.Nach diesem kleinen Exkurs in die [Continue]

„Schleimiger“ Helfer – Heilpflanze Eibisch

Irgendwie hatte es der Oktober mal wieder in sich, so dass ich es nicht mal geschafft habe euch die Heilpflanze des Monats Oktober auf meinem Kalender vorzustellen: EIBISCHVielleicht liegt meine „Verspätung“ aber auch etwas an der Tatsache dass Eibisch zu den Pflanzen gehört die mich bisher so gar nicht interessiert haben, außer ab und an [Continue]

Aufhellen beim Problemhaar? – Ja, mit Hilfe vom Balkon!

Ich mag meine natürliche Haarfarbe – aschblond – nicht besonders. Sie lässt einen immer wie eine graue Maus wirken, was mir als farbenfroher Mensch so gar nicht gefällt. Da ich aber immer wieder Probleme mit Haarausfall und juckender Kopfhaut habe, ist Färben oder gar Aufhellen mit chemischen Mitteln keine gute Idee. Deshalb habe ich 2 verschiedene aufhellende [Continue]

Nachtkerze – was kann sie, auch bei Tag?

 Der September ist ja nun schon ein paar Tage alt und wieder mal bin ich etwas spät daran mit der Vorstellung des neuen Kalenderblatts auf meinem Heilpflanzenkalender…Aber die letzten Wochen war einfach so spannend, neu und manchmal auch etwas schwierig – mein Sohn ist jetzt Schulkind und das hatte einfach Vorrang 😊. Das Kalenderblatt lacht [Continue]