Monat: Mai 2017

Projekt „Miniteich“ – mehr Wasser für meine Terrasse

Am Wochenende habe ich meinen Miniteich auf der Dachterrasse wieder fit für den Sommer gemacht: Schlamm, Blätter und anderer Dreck der sich den Winter über gesammelt hat musste raus und die Wasserpflanzen wieder hinein. Das möchte ich zum Anlass nehmen und euch etwas mehr über mein Projekt „Miniteich“ erzählen, welches ich letzten Sommer gestartet habe.Angefangen hat [Continue]

Endlich frische Luft für mein Gemüse

Endlich sind die Eisheiligen (manchmal auch Eismänner oder gestrenge Herren genannt) vorbei! Laut Kalender enden sie am 15. Mai mit der „Kalten Sophie“. Eigentlich stimmt der Eintrag in unserem Kalender nicht ganz, denn: durch die Umstellung auf den gregorianischen Kalender im Jahr 1582 sind diese Tage um einige Tage verrutscht und die Eisheiligen würden so [Continue]

Die Bombe platzt im Bad – oder: Badebomben selbstgemacht

Irgendwie liest man zur Zeit überall davon: selbstgemachte Badebomben. Natürlich konnte ich mich diesem Trend nicht verschließen und musste es auch testen.Ich habe nach einem einfachen und passenden Rezepturen gesucht und mich dann entschieden meine Badebomben nach der Basisrezeptur von Calmwaters zu machen (siehe hier: https://www.calmwaters.de/ratgeber/diy-badezimmer-mit-herz/diy-badebomben). Der Vorteil dieser Rezeptur: ich hatte fast alle Zutaten zu Hause [Continue]

Fruchtfliegen – Was mach ich nur?

Wer kennt das nicht: plötzlich sind überall Fruchtfliegen, setzen sich auf das Stück Obst, das man gerade essen möchte und verderben einen so den Appetit. Besonders jetzt, wo die warme Jahreszeit wieder anfängt und wir wieder viel frisches Obst von Balkon oder Garten mit in die Küche bringen und die warmen Temperaturen optimale Bedingungen für [Continue]

Mädesüß

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus“ – so heißt es in einem bekannten volkstümlichen Lied. Ich habe heute „nur“ endlich mein Kalenderblatt umgeschlagen und da blickt mich das Bild des Monats an: das MädesüßEine Pflanze, die mir gut aus Kindertagen bekannt ist, als wir durch Wiesen gestreift, an Bachläufen gespielt haben und dort unter [Continue]