Monat: Dezember 2016

2016 – der Jahresrückblick, den ich eigentlich gar nicht machen wollte

Ich habe in den letzten Tagen so viele Jahresrückblicke gelesen – mal total spannend, mal eher nichtssagend – und wollte selbst eigentlich keinen machen…. Aber irgendwie konnte ich es dann doch nicht lassen und hab mein Jahr Revue passieren lassen und es war wirklich ein spannendes Jahr für mich: nicht nur dass ich einige berufliche Herausforderungen meistern konnte, [Continue]

Buchvorstellung: Küchenkräuter – die 99 schnellsten Antworten

Zu Weihnachten habe ich ein neues Buch geschenkt bekommen: Küchenkräuter – die 99 schnellsten Antworten. Ja, meine Lieben wissen eben wie sie mich glücklich machen können… trotzdem war ich nach Lesen des Titels etwas enttäuscht: dieser hat sich nämlich für mich so angehört wie „Kräuter für Dummies“. Aber die Enttäuschung hielt zum Glück nur kurz an, denn [Continue]

Oh Weihnachtsbaum – was nehm‘ ich nur als Weihnachtsbaum?

Heute wieder ein Artikel passend zur Jahreszeit und zu einem der kuriosen Feiertage in den USA: dort wird heute, am 19.12., nämlich der „Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag“ (engl.: Look for an Evergreen Day) gefeiert. Habt ihr euren Weihnachtsbaum schon? Ich habe meinen Weihnachtsbaum inzwischen seit fast 2 Wochen und ich habe mich auch dieses Jahr wieder für eine Nordmanntanne im [Continue]

Der Weihnachtsstern

Heute, am 12. Dezember 2016 wird, vor allem in den USA, der Tag des Weihnachtssterns gefeiert, der dort auch Poinsettia Day heißt. Der amerikanische Name „Poinsettia“ ist dem amerikanischen Botschafter Joel Roberts Poinsett zurückzuführen, der Anfang des 19. Jahrhunderts vermutlich als erster die Pflanze in die USA einführte. Auch wenn der Tag in Deutschland keine Bedeutung [Continue]

Weihnachtskarten – jetzt wird gebastelt!

Ja, ich gehöre zu den Leuten, die noch so „altmodisch“ sind und Karten in Papierform verschicken, anstatt nur elektronische Post. Aber ich finde, Personen die einem wirklich wichtig sind haben dies auch verdient! Außerdem macht mir das Basteln unheimlich viel Spaß und irgendwie muss die Winterzeit ohne Gartenarbeit doch auch sinnvoll verbracht werden. Also wurde [Continue]