Monat: April 2016

Welche Erde – Teil 2: Kräuter und Immergrüne

Nachdem ich bereits ausführlich über die Erde für Obststräucher geschrieben habe, hier noch die Ansprüche einiger weiterer Pflanzen. Die meisten Mittelmeerkräuter (Rosmarin, Thymian, …) bevorzugen einen lockeren Boden. Deshalb muss die Erde hier mit Kies oder Sand vermischt werden. Ansonsten kann man natürlich für alle Kräuter spezielle Kräutererde verwenden. Diese ist meist mit Quarzsand durchsetzt und [Continue]

Neue Seite – „NÜTZLICHES“

Heute habe ich meine neue Seite online gestellt, auf der ihr allerlei Nützliches finden könnt, was ich mir in den letzten Jahren so zusammengestellt habe – deshalb trägt sie auch den schönen Namen „NÜTZLICHES“. Zum Start findet ihr dort meinen Pflanzkalender mit allen wichtigen Aufgaben des Gartenjahres für Hobbygärtner ohne Garten. Außerdem gibt es dort [Continue]

Welche Erde – Teil 1: Obst

Erde ist doch gleich Erde – oder doch nicht?!Nachdem meine Planung für meinen „Obstgarten“ stand, wollte ich natürlich nichts falsch machen bei der Pflege und hab mich informiert welche Bedürfnisse an Erde, Wassermenge und Dünger die Pflanzen haben. Als Einstieg fand ich hierbei das Buch „Dachgarten und Südbalkon“ von Flora Grün sehr hilfreich. Dort ist [Continue]

Obst auf der Dachterrasse (oder Sonnenbalkon)

Obst direkt vom Baum naschen war für mich immer ein Kindheitstraum, deshalb wollte ich es jetzt auch (wieder) haben. Meine ersten Recherchen waren ernüchternd, denn selbst wenn es kleine Sorten gab, die für Töpfe geeignet waren, so sollten Sie doch windgeschützt stehen (was ich nun leider nicht bieten konnte). Dann habe ich aber doch entdeckt, [Continue]

Radieschen und Karotten im Balkonkasten – geht das?

Als ich das erste Mal darüber las, war ich doch etwas verwundert, dass dieses Wurzelgemüse (genauer gesagt: Knollengemüse) mit so wenig Platz/Tiefe an Erde auskommen sollte.Bei Radieschen konnte ich es mir noch besser vorstellen, also hab ich meinen „Test“ damit gestartet. Inzwischen sähe ich diese das 3. Jahr und bin von dem Ergebnis überzeugt. Radieschen [Continue]

Mein Gemüse 2015 – Erfahrungen

Damit ihr meine Entscheidung für das diesjährige säen besser verstehen könnt, möchte ich etwas von meinen Erfahrungen aus dem letzten Sommer erzählen.  Letzten Sommer habe ich zum ersten Mal Zucchini und Gurken auf der Dachterrasse angebaut. Als Gurkensorte hatte ich „Melothria – Mexikanische Minigurke“ gewählt, eine kletternde Pflanze mit kleinen, ca. 2 – 3 cm großen [Continue]

Das neue Gartenjahr ist gestartet!

Anfang März war dann endlich soweit: Zeit die Samen für eine reiche Gemüseernte im Sommer auszubringen. Dieses Jahr habe ich mich für folgendes entschieden:Tomatensamen: Nugget F1 (Mini-Pflaumen-Tomate gelb-orange) Paprikasamen: Vitarossa F1  (kleine, für Topfpflanzung geeignet Sorte; mit kleinen süßen roten Früchten)Gurkensamen: Melothria – Mexikanische Minigurke (die hat sich im letzten Jahr bewährt, also wird sie wieder [Continue]